WK LEGAL | Social Media Recht

Das Team von WK LEGAL steht Ihnen gerne jederzeit für Ihre rechtlichen Fragen am Standort Berlin, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Dabei legen wir besonderen Wert darauf für unsere Mandanten wirtschaftlich optimale Ergebnisse zu entwickeln, die rechtlich fundiert sind und das Ziel unserer Mandanten erreichen.

SOCIAL MEDIA RECHT

Blogs, Facebook, Youtube, Google+, Twitter & Co bieten Unternehmen neue Wege des Marketings- und PR, sowie die Möglichkeit der direkten Kommunikation mit dem Kunden. Auch die Bewerbung von Produkten oder Dienstleistungen über Social Media Kanäle bieten Unternehmen neue Chancen, sich am Markt zu etablieren oder sich zu präsentieren.

Gleichzeitig gehen mit den Chancen auch Risiken einher, die unternehmerisch berücksichtigt werden müssen. Das Web 2.0 schafft regelmäßig mehr Transparenz und Wettbewerber oder sonstige Rechteinhaber haben die Möglichkeit diese Kanäle schnell und effektiv zu prüfen. Rechtsverletzungen werden dabei umgehend zur Kenntnis genommen und beinhalten damit die Gefahr der Inanspruchnahme durch Dritte.

Aber auch unternehmensintern gilt es Vorkehrungen für die Nutzung von Social Media Kanälen zu treffen. Arbeitnehmer, die für das Unternehmen bei Facebook, XING, Twitter & Co. tätig sind, sollten durch zusätzliche Vereinbarungen zum Arbeitsvertrag zur Einhaltung der rechtlichen Bedingungen und Wahrung von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen bei der Nutzung von Social Media verpflichtet werden.

Besonders der Bereich des Datenschutzes spielt jedoch bei der Verwendung von Facebook, Twitter & Co. eine besondere Bedeutung. Hier gilt es für die Unternehmen, datenschutzrechtliche Bestimmungen bei der Verwendung der erhaltenen Daten zu wahren, um Abmahnungen oder Bußgelder zu vermeiden, sowie das Vertrauen der Besucher zu verlieren.

Diese und weitere Ansätze zeigen, dass das Social Media Recht, welches kein eigenständiges Rechtsgebiet ist, eine Vielzahl gesetzlicher Normen betrifft und daher nur interdisziplinär betrachtet werden kann. Regelmäßig betroffen sind gesetzliche Regelungen des Wettbewerbsrecht, Urheberrechts, Markenrechts, Vertragsrecht, Datenschutzrechts und des Arbeitsrechts.

Die Rechtsanwälte von WK LEGAL verfügen über langjährige Erfahrung und spezielle Fachkenntnisse in den unterschiedlichen Rechtsgebieten, welche durch das Social Media Recht betroffen sind. Regelmäßige Weiterbildungen und technisches Verständnis garantieren dabei ein konstant hohes Niveau der rechtlichen Beratung.

IHRE ANSPRECHPARTNER

UNSER ANGEBOT

Beratung in vertragsrechtlichen Fragen mit Agenturen und Freelancern

Beratung zu Informationspflichten

Beratung bei der Planung und Durchführung von Marketingkampagnen

Beratung beim Einsatz von Werbeinformationen in Social Media Kanälen

Prüfung und Durchsetzung wettbewerbsrechtlicher und urheberrechtlicher Ansprüche

Erstellung von Social Media Guidelines